Liebe Schülerinnen und Schüler der St. Marien-Schule in Alzey,

 

Es ist sehr schade, dass in diesem besonderen Coronajahr keinen Martinszug stattfinden kann.

Um aber das Martinsfest nicht ganz ausfallen zu lassen, wollen mit einer besonderen Lichtaktion daran erinnern, was der Hl. St. Martin vor vielen Jahren getan hat. Weil er ein gutes Herz hatte und den Bettler vor dem Erfrieren bewahrt hat, ist er bis heute unvergessen.

Unsere Laternenumzüge sollen ja daran erinnern, dass wir den Menschen, die in Not sind, die unsere Hilfe brauchen, Licht sein können. Helfen und Teilen – so wie es der Hl. St. Martin getan hat, wollen wir auch.

Als Zeichen dafür wollen wir uns an der großen Aktion:

Zünd ein Licht an! Aktion zu St. Martin

2020 ist ein besonderes Jahr!

beteiligen. Bitte bastelt zu Hause mit Eurer Familie Laternen, die Ihr in der Zeit vom          8.-15.11.20 Lichter in die Fenstern Eurer Wohnungen stellt, als Zeichen der Hoffnung und des Teilens, des aneinander Denkens und Lichtbringens, damit die Botschaft des Hl. Martins auch heute und ganz besonders heute nicht verloren geht.

Fertige Kopiervorlagen und Anleitungen könnt ihr bei Euren Klassenlehrerinnen bekommen.

Ein Wort an die Eltern:

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Familie diese Lichtaktion und nehmen Sie sich einmal eine Stunde Zeit, um mit Ihren Kindern darüber zu sprechen und mitzumachen.

In der Hoffnung, dass wir alle gemeinsam mit dazu beitragen, Licht zu bringen, in einer Zeit, in der es für viele Menschen dunkel und traurig ist, bitten wir um Eure/Ihre Mithilfe und Unterstützung.

Uta Luckas (Schulseelsorgerin)     

 

Nähere Infos auch unter https://bistummainz.de/glaube/liturgie/aktuell/nachrichten/nachricht/

 

Und so geht es:

 

Zünd ein Licht an! Bastelvorlage für

 

„Do it Yourself – Lichttüten“

2020 ist ein besonderes Jahr! – Auch St. Martin feiern wir in diesem Jahr auf besondere Art und

Weise! Zum Beispiel indem wir unsere Welt ein wenig heller machen!

Wie? – Ganz einfach:

‐ Besorgt euch Butterbrottüten, wahrscheinlich habt ihr die sogar zu Hause 

‐ Druckt euch das Ausmalbild im A4 Format aus (am besten 2X)

‐ Malt beide Bilder mit Buntstiften aus

‐ Schneidet sie aus und klebt sie jeweils auf eine Brottüte (die Größe des Bildes passt

ausgeschnitten auf eine handelsübliche Brottüte)

‐ Stellt entweder ein LED Teelicht oder ein Licht in einem Glas in die Tüte*

‐ Eine Lichttüte behaltet ihr selbst, die zweite verschenkt ihr an einen lieben Menschen

‐ Beteiligt euch an der Aktionswoche vom 8. – 15.11. und stellt jeden Abend um 18.00 Uhr die

Lichttüte in euer Fenster

‐ Postet Bilder davon unter #stmartin2020 in den Sozialen Netzwerken

* Sicherheitshinweis zu den Lichttüten #stmartin2020

Das Papier der Brottüten ist oft nicht brandgehemmt, deshalb ist besondere Vorsicht geboten! Nutzt LEDLichter!

Oder ein großes, nach oben breiter werdendes Glas / Vase einstellen, und da hinein die brennenden

Teelichte / Dauerbrenner!

Entzündete Kerzen in den Tüten niemals unbeaufsichtigt lassen!

Viel Freude mit Euren sicher aufgestellten und gut beaufsichtigten Laternen!

 

 

Zur Ergänzung:

Teilen wie St. Martin!

2020 ist ein besonderes Jahr! – Auch St. Martin feiern wir in diesem

Jahr auf besondere Art und Weise! Zum Beispiel indem wir teilen wie der Heilige Martin.

Wie? – Ganz einfach:

‐ Besorgt euch Butterbrottüten, wahrscheinlich habt ihr die sogar zu Hause 

‐ Druckt euch das Ausmalbild im A4 Format aus

‐ Malt beide Bilder mit Buntstiften aus

‐ Schneidet sie aus und klebt sie jeweils auf eine Brottüte (die Größe des Bildes passt

ausgeschnitten auf eine handelsübliche Brottüte)

‐ Brezel oder Weckmann rein und an einen lieben Menschen verschenken 

 

Zünd ein Licht an!